Fussböden

Fußböden aus Holz erleben eine Renaissance. Und das zu Recht!

Mit aufkommen des Estrich in der Mitte des letzten Jahrhunderts wurde der Holzfußboden stiefmütterlich behandelt. Und mit den neuen Untergründen wurde das Verlegen ein reines Verklebehandwerk.
Die nächste Modewelle kam dann durch die Teppiche. Noch heute finden wir Objekte vor, in denen Laminat auf Teppich verlegt, oder Teppich auf Laminat geklebt wurde.

Dabei haben Holzfußböden so viel mehr zu bieten. Sie sind nachhaltiger, einfacher zu reinigen und umweltbewusster. Vor allem aber geben sie ein unnachahmliches, natürliches und warmes Wohngefühl.

Und da die Wärmedämmung eher von den Außenwänden und Untergründen abhängt, haben sie auch hier keine Nachteile gegenüber anderen Werkstoffen. Bei der richtigen Auswahl sind sie auch bei Fußbodenheißungen geeignet.

Wir arbeiten eng mit unserem Kooperationspartner Schagen Bodenbeläge zusammen, die durch ihre Spezialisierung auch Großprojekte im Europäischen Ausland übernehmen oder u.a. den Parkettboden der Stadthalle Langenfeld renoviert haben.

Es muss nicht immer das Eichen-Stabparkett sein. Es gibt unendlich viel mehr Möglichkeiten.
Natürlich bessern wir auch aus, pflegen oder schleifen.

Holzfußböden sind unser Steckenpferd. Wir beraten Sie gerne zu allen Themen wie Parkett, Laminat, leimfreie „schwimmende“ Verlegung, Verlegesysteme, Pflege, Wärmedämmung, Trittschall, Fußbodenheizungen, schadstofffreie Verarbeitung und vielem mehr.

Kommentare sind geschlossen.